Anmeldungen und Zuweisungen

Ambulante Konsultationen und Notfälle

Zu ambulanten Konsultationen können Patienten über die Poliklinik per Fax, E-Mail, Brief oder Telefon angemeldet werden. Die Zuweisung von Notfällen sollte telefonisch, per Fax oder E-Mail erfolgen (Kontakt)

Für Anmeldungen und Zuweisungen kann die Vorlage Zuweisungsschreiben (Word-Formular; PDF) verwendet werden. Ist eine Konsultation in einer der Spezialsprechstunden erwünscht, bitte dies auf der Anmeldung (Brief, Fax oder E-Mail) vermerken.

Stationäre Behandlungen/Hospitalisationen

Die Triage zur stationären Behandlung erfolgt nach einer Beurteilung des Patienten in der Poliklinik. Die Patienten bitte dort anmelden (Kontakt). Auf der Zuweisung die Indikation und Dringlichkeit einer stationären Behandlung vermerken. (Vorlage Zuweisungsschreiben Word-Formular; PDF)

Fachärzte für Dermatologie und Venerologie, die einen Patienten direkt zur stationären Behandlung einweisen möchten, melden sich bitte direkt bei der/dem zuständigen Stationsverantwortlichen (Tel. +41 31 632 43 58).

Aktenkonsil

Die Anmeldung eines Aktenkonsils erfolgt über den zuständigen Dienstarzt (Telefon: Zentrale Inselspital +41 31 632 21 11) oder den gewünschten Oberarzt/leitenden Arzt. 

Ihre Fragen zum Aktenkonsilium geben Sie bitte auf folgendem Formular Word-Formular; PDF an. Für die Übermittlung der Patientendaten (Personalien, Versicherungsdaten, Hausarztadresse etc.) verwenden Sie das Formular oder senden das Stammdatenblatt per Fax oder E-Mail mit.

Verrechnung der Aktenkonsilien:
Wir weisen den Auftragsgeber darauf hin, dass er im Einverständnis des Patienten der Universitätsklinik für Dermatologie das Konsil in Auftrag gibt. Konsilien werden gemäss Tarmed verrechnet.

Ärztliche Zweitmeinungen

Gerne stehen wir für Zweitmeinungen bei komplexen Fragestellungen zu Hauterkrankungen zur Verfügung; beispielsweise bei schwierigen dermatoonkologischen Erkrankungen, Autoimmunerkrankungen sowie bei einem Einsatz von neuen und teuren Medikamenten (Biologics).

Anmeldung für Zweitmeinungen
Die Patienten können zur einer Konsultation über unsere dermatologische Poliklinik angemeldet werden. Wir bitten Sie vorab uns relevante Unterlagen zur Verfügung zu stellen.

Unterlagen
Für die bestmögliche Beantwortung des Anliegens benötigen wir aktuelle und aussagefähige Unterlagen. Dies betrifft insbesondere Arztberichte und Informationen über stattgehabte Therapien, Befunde von Gewebeuntersuchungen (Histologien), Befunde bildgebender Diagnostik (CT, PET-CT, MRI), Laborbefunde und weitere relevante Unterlagen.

Berichtsanfragen & elektronische Befundübermittlung

Unter diesem Link finden Sie die entsprechenden Informationen zu Berichtsanfragen und Übermittlung der Befunde.