Lasertherapie und IPL (intense pulsed light)

Mittels Lasertherapien können sowohl störende angeborene Hautveränderungen wie auch erste Zeichen der Hautalterung auf eine schonende Weise behandelt werden. Unsere Klinik verfügt über die modernsten und qualitativ hochstehenden medizinischen Lasergeräten. 

Therapie von Gefässfehl- oder Neubildungen (Teleangiektasien, Spider-Nävus, Rosazea (Coupe-rose), Besenreiser, Feuermale (N. flammeus), senile Angiome)

Kleinste Gefässe können einzeln sichtbar sein, oder auch als lokalisierte oder flächige Rötung auffallen. Die Läsionen können seit der Geburt bestehen oder als Folge von Krankheiten oder Hautalterung auftreten.

Während der Behandlung wird ein kühlendes Gel auf die Haut aufgetragen, dann werden die Läsionen einzeln mit dem Laser behandelt. Während der Behandlung kann ein leichtes Stechen oder Brennen wahrgenommen werden. Als Nebenwirkung können im Anschluss ein kleiner blauer Fleck (für max 3-5 Tage) oder eine leichte Rötung und Schwellung (für 2-3 Tage; v.a. bei Therapie des Gesichts) auftreten. Die Läsionen können umgehend mit Make-up abgedeckt werden. Die Anzahl Behandlungen ist vom Typ der Gefässe abhängig.

Nach der Therapie muss auf einen konsequenten Sonnenschutz für mind. 4 Wochen geachtet werden um Nebenwirkungen (Pigmentverschiebungen) zu vermeiden. Es bestehen keine Einschränkungen in der Anwendung von Make-up oder sportlichen Aktivitäten.

  • Kosten: Der Preis ist von der Ausdehnung der Läsion abhängig (ab 200.- /Sitzung)

Beratungstermin: Im Falle von Feuermalen (Nävus flammeus) oder anderen angeborenen Gefässfehlbildungen vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin. 

Zusammenarbeit: Wir arbeiten eng mit den Kollegen der Angiologie und plastischen Chirurgie zusammen. Monatlich findet eine interdisziplinäre Besprechung von Patienten mit Gefässmissbildungen i.R. des «Angiodysplasieboards» statt.

Therapie von Pigmentflecken (Lentigines, Altersflecken/ Sonnenflecken, angeborene Pigmentflecken)

Vor der Lasertherapie untersuchen wir den Pigmentflecken («braune Flecken», «Altersflecken») dermatoskopisch um sicherzustellen, dass es sich um einen gutartigen Befund handelt.

Die Lasertherapie dauert je nach Ausdehnung des zu behandelnden Areals 2-15 min. Sie bemerken ein leichtes Brennen, welches jedoch in den allermeisten Fällen problemlos vertragen wird. Direkt nach der Behandlung sind die Flecken etwas dunkler, manchmal auch leicht gerötet. Innert 3-7 Tage sind diese Veränderungen dann rückläufig und nach ca. 3-4 Wochen sind die Flecken nicht mehr sichtbar. Die Läsionen sind mit 1-2 Sitzungen therapierbar.

Nach der Therapie muss auf einen konsequenten Sonnenschutz für mind. 4 Wochen geachtet werden um Nebenwirkungen (Pigmentverschiebungen) zu vermeiden. Es bestehen keine Einschränkungen in der Anwendung von Make-up oder sportlichen Aktivitäten.

  • Kosten: Der Preis ist von der Ausdehnung der Läsion abhängig (ab 200.- /Sitzung)

Beratungstermin: Für Informationen zur Therapie weiterer Pigmentflecken wie Nävus Ota, Cafe au lait Flecken etc, vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Sprechstunde.

Laser von Tattoo/ Eisenablagerung nach paravenösen Infusionen

Wir bieten Tattoo-Entfernungen von schwarzen und roten Pigmenten wie auch von permanent make-up mittels QS Nd:YAG Laser an. Zur vollständigen Entfernung des Pigments werden 10-16 Lasersitzungen benötigt. Zwischen den Sitzungen sollte ein Abstand von 6-8 Wochen eingehalten werden. Die Behandlung ist leicht schmerzhaft, aber mit kühlenden Massnahmen gut verträglich.

Nach der Therapie muss auf einen konsequenten Sonnenschutz für mind. 4 Wochen geachtet werden um Nebenwirkungen (Pigmentverschiebungen) zu vermeiden. Es bestehen keine Einschränkungen in der Anwendung von Make-up oder sportlichen Aktivitäten.

  • Kosten: Der Preis ist von der Ausdehnung der Läsion abhängig (ab 200.- /Sitzung)

Eine spezielle Form der Tätowierung sind Hyperpigmentierungen nach paravenös gelaufenen Eiseninfusionen. Hierbei bilden sich bräunlich-gräuliche Flecken im Bereich der Einstichstelle. Die Behandlungsdauer ist von der Menge der Eisenpartikel abhängig. Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin in unserer Spezialsprechstunde.

Im Falle von traumatisch bedingten Tattoos i.R. eines Unfalles vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Poliklinik.

Laser zur Entfernung von gutartigen Neubildungen

Mittels CO2- und Erbium YAG Laser können störende Gewebeneubildungen wie z.B. Xanthelasmen oder Fibrome abgetragen werden. Der Eingriff erfolgt unter lokaler Betäubung. Die Dauer ist von der zu behandelnden Fläche abhängig. Je nach Ausdehnung kann die Therapie in 1 oder mehreren Sitzungen erfolgen. Im Anschluss werden antiseptische Salben appliziert. Bei rezidivierenden Herpes Infekten muss je nach Lokalisation eine entsprechende Prophylaxe erfolgen.

Nach der Therapie muss auf einen konsequenten Sonnenschutz für mind. 4 Wochen geachtet werden um Nebenwirkungen (Pigmentverschiebungen) zu vermeiden. Zudem sollte während 48h nach der Behandlung auf den Besuch von Sauna oder Dampfbad verzichtet werden.

  • Kosten: Die Kosten sind von der Ausdehnung der Läsion abhängig (ab 250.-)

Laserepilation, dauerhafte Haarentfernung/-reduktion

Wir führen sowohl kosmetische Laserepilationen wie auch Epilationen bei krankhaft vermehrtem Haarwachstum (z.B. Hirsutismus) durch. In 6-8 Sitzungen können ca. 70% der Haare dauerhaft entfernt werden. Die Voraussetzung hierfür ist das Vorhandensein von dunklen Pigmenten im Haar. Die Sitzungen werden in monatlichen Abständen durchgeführt.

Nach der Therapie muss auf einen konsequenten Sonnenschutz für mind. 4 Wochen geachtet werden um Nebenwirkungen (Pigmentverschiebungen) zu vermeiden. Zudem sollte während 24 h nach der Behandlung auf den Besuch von Sauna oder Dampfbad verzichtet werden. Es bestehen keine Einschränkungen in der Anwendung von Make-up oder sportlichen Aktivitäten.

  • Kosten: Die Kosten sind von der Ausdehnung des zu behandelnden Areals abhängig (ab 200.-)

Im Falle eines vermehrten Haarwachstums i.R. einer Erkrankung werden die Kosten teilweise von der Krankenkasse übernommen.